Flüssigfütterungscheck

Auf dem Markt gibt es viele Hersteller für Flüssigfütterungsanlagen, so wie die von Weda, Fancom, Kamplan, Big Dutchman, Meyer Lohne, Tewe, Schauer, Agmat, Howema, Datamix und Funki. Alle Hersteller kennen wieder unterschiedliche Ausführungen/Versionen.

Für Ihren Flüssigfütterungsspezialisten ist es unmöglich, alle Hersteller und Ausführungen zu kennen und dabei auch noch Verbesserungspunkte aufzuführen.

Da ich in den vergangenen Jahren reichlich Erfahrung gesammelt habe und inzwischen mehr als 350 Checks im In- und Ausland durchgeführt habe, bin ich in der Lage, die für Ihre Anlage notwendigen Verbesserungspunkte anzugeben. So können Sie Ihr Ziel erreichen, die Leistung Ihrer Schweine zu verbessern.

Bei einem Flüssigfütterungscheck werden viele Punkte der Anlage beurteilt. Werden Abweichungen festgestellt, werden die Verbesserungspunkte direkt durchgesprochen. Diese stimme ich auch mit Ihrem Installateur ab, so dass auch dieser die Situation auf Ihrem Betrieb kennt.

Anbei eine kurze Aufzählung:

  • Einstellen Nullpunkt
  • Eichen der Waagen
  • Beurteilung der Einstellung hinsichtlich Sprühanlage
  • Beurteilung Hygiene der Waagen und Verbesserungspunkte angeben
  • Beurteilung Eindosierung Nebenprodukte
  • Beurteilung Restmenge
  • Beurteilung Vermischung in der Leitung
  • Beurteilung Rezepteinstellungen, so wie spezifisches Gewicht
  • Beurteilung Rührzeiten Nebenprodukte
  • Beurteilung der Hygiene beim Spülen der Leitungen
  • Beurteilen, ob Brauchwasser richtig im Rezept angegeben ist
  • Usw.

Nach Durchführung des Checks erhalten Sie einen eindeutigen Bericht, in dem die vorzunehmenden Aktionspunkte angegeben sind. Diese sind mit Ihrem Flüssigfütterungsspezialisten und Installateur abgestimmt.
Ein Flüssigfütterungscheck lohnt sich auf jeden Fall und hat sich schnell zurück verdient